Fincas Mallorca
deutsch  english  español  català
Home | AGB | Impressum | ETV | Das Team | Sitemap
 
Campanet

Das sehenswerte Hinterland von Mallorca

Die malerischen Küstenlandschaften samt ihrer herrlichen Sandstrände ziehen viele Mallorca-Gäste magisch an. Doch lohnen sich zur Abwechslung auch Ausflüge ins Landesinnere von Mallorca. Hier präsentiert sich den Besuchern eine weitläufige Hügellandschaft mit Feldern, Plantagen, dichten Wäldern und kleinen Dörfern, eben das andere Mallorca fernab vom Massentourismus.

Die Inselmitte wird im wesentlichen von den beiden Regionen Raiguer und Plà de Mallorca geprägt. Erstere erstreckt sich an der gesamten Ostseite des Gebirgszugs Serra de Tramuntana und gilt als eine der sonnenreichsten Gegenden Mallorcas. So verwundert es auch nicht, dass in der Raiguer-Region ein erstklassiges Weinanbaugebiet mit langer Tradition existiert. Für Gourmets empfiehlt sich daher eine Erkundungstour auf der mallorquinischen Weinroute, die sich zwischen Palma de Mallorca und Inca erstreckt. Auf dieser Strecke, deren wichtigste Stationen Santa Maria del Cami, Santa Eugenia, Binissalem, Consell und Sencelles sind, versammeln sich die bedeutendsten Weingüter und Kellereien der Insel, darunter Bodegas von José L. Ferrer und àmina Negra.

Die meist nur Es Plà genannte Landschaftsregion Plà de Mallorca wird überwiegend landwirtschaftlich genutzt. Neben Feldern erwarten Wanderer und Naturliebhaber zudem alte Oliven-, Mandel- und Zitrushaine. Gerade zur berühmten Mandelblüte reisen viele Mallorca Gäste gern in die Umgebung des südöstlichen gelegenen Städtchens Campos, wo sich große Mandelbaumplantagen in ein weißes bis zart-rosafarbenes Blütenmeer verwandeln. Die beste Reisezeit hierfür ist Ende Januar bis Anfang März, wobei die genaue Blütezeit natürlich immer auch von den jeweiligen Witterungsbedingungen abhängt.

Die Es Plà-Region ist aber auch noch für eine weitere Besonderheit bekannt, den Windmühlen. Mehr als 3.000 historische Windmühlen haben sich erhalten oder wurden in den vergangenen Jahren restauriert. Sie dienten entweder zum Getreidemahlen oder zur Förderung von Wasser aus dem Erdreich. Die riesigen Windräder können etwa hinter Palma de Mallorca bei Sant Jordi bestaunt werden, aber auch im Umland der Städte Campos, Sa Pobla, Llucmajor und Muro.

Sowohl landschaftlich, als auch kulturell stellt der Berg Randa bei Llucmajor ein weiteres reizvolles Ausflugsziel für Mallorca-Besucher dar. Denn mit seinen über 500 Metern Höhe überragt der Puig de Randa die fruchtbaren Ebenen der Es Plà Region und bietet somit eine atemberaubende Aussicht über das Landesinnere. Zudem befinden sich an den Hängen des Randa-Berges gleich drei Klöster, weswegen dieser "heilige Berg" auch als eine der bedeutendsten Wallfahrtsorte der Insel gilt.

In Hinblick auf traditionelle Inselarchitektur ist insbesondere das Dorf Campanet interessant, welches nördlich von Inca liegt und neben dem überragenden Kirchbau auch mehrere schöne Wohnhäuser präsentiert. Darüber hinaus begeistert die Gegend um  Campanet mit wundervollen Eindrücken: die Ausläufer der Serra de Tramuntana, grüne Berghänge, einige Torrents und fruchtbare Ebenen bieten viele reizvolle Wandermöglichkeiten. Nicht zuletzt lohnt sich am Monte de San Miquel auch eine Besichtigung der imposanten Coves de Campanet.

Im Herzen Mallorcas ist schließlich auch das Kunsthandwerk zu Hause, das als Mitbringsel bei den Urlaubern ebenso beliebt ist wie die zahlreichen mallorquinischen Spezialitäten, die hier ihren Ursprung haben. Glasbläserkunst aus Algaida, hochwertige Lederwaren aus Inca, Perlen aus Manacor und vieles mehr kann man etwa auf den Märkten von Sineu und Felanitx erstehen.

Naranjas de Sóller Weitere Informationen zu diesen und anderen Ferienzielen auf Mallorca können Interessierte auf MallorcaLastminute nachlesen.


Die Verantwortung für Inhalt und Funktion externer Sites liegt bei den Betreibern der jeweiligen Site. Wir distanzieren uns von jeglichem Verstoß gegen Sitte, Moral oder geltende Gesetzgebungen.
Foto von Ajuntament d`Algaida / quaknet.de

Fincas Mallorca

Fincas Mallorca
Sóller - Mallorca  |  Tel. +34 971 633017
info@fincasmallorca.de